Einschaltverzögerung - Lautsprecherschutz




Eigentlich nicht Besonderes, war nicht einfach einzubauen, funktioniert aber hervorragend und endlich ploppt nichts mehr

1. Am seitlichen Blech habe Ich die Platine Einschaltverzögerung angeschraubt.

2. Am Trafo stehen 12 Volt AC zur Verfügung, habe Ich hinter der Sicherung abgegriffen. ( braun-weiße Adern )

3. Ich unterbreche die Lautsprecherleitung zwischen Endstufenausgang und dem Schalter für die Umschaltung der Lautsprecherbuchsen, somit liegt an jedem Buchsenpaar das geschaltete Signal

4. Den Ladekondensator habe Ich vergrößert, die Relais ziehen jetzt erst nach 8 Sekunden an, vorher geht es nicht knackfrei